Sylke:

"vielen  Dank für die tollen Trainingsvorbereitungswochen zum Heidelberger Halbmarathon. Ich hatte mich noch nie so gut vorbereitet gefühlt und gleichzeitig so viel Spaß dabei gehabt!!! Dank Eurer Laufkorrekturen und Eurer guten Laune bin ich von jedem Training noch motivierter nach Hause gefahren! Es war echt eine tolle Zeit mit Euch!!!!

Leider hat es mich letzte Woche gesundheitlich so umgehauen, dass ich leider nicht starten konnte, war schon mit mehr als einem tränenden Auge am Straßenrand gestanden!"

Ganz liebe Grüße und bestimmt bis bald" Sylke

Wolfang Wagner:

"Schneller als letztes Jahr, der Platz ist absolut in Ordnung. Was aber das Wichtigste ist: Ich habe mich in Heidelberg noch nie so gut, so stabil, gefühlt wie dieses Jahr.  Das hat unbedingt mit dem Training deines Teams zu tun. Ich bin im August wieder dabei.

Grüße auch an Julia, Kali und Luca"

Wolfgang

Karina Grimm:

"auch ich möchte mich bei Euch bedanken für die vielen hilfreichen Tips, das harte Training (da sieht man dass oftmals doch etwas mehr drin ist als gedacht!), die Korrekturen am Laufstil (ich dachte meiner wäre perfekt! so kann man sich täuschen!)  und die dennoch lustige Zeit mit Euch.
Es war einfach super mit Euch und hat vor allem in der Gruppe viel mehr Spaß gemacht als das Training allein zu Hause.

Der Lauf lief für mich super. Selbst der Philosophenweg erschien mir relativ leicht. Ich habe mich super gefühlt, war relativ leichten Fußes unterwegs. Ich bin jeden Berg raufgerannt - dass hatte ich noch nie geschafft! (Dies war mein Empfinden bis ca. km 18)
Am letzten Stück des Wolfbrunnenwegs merkte ich jedoch dass die Muskulatur sich in den Waden verhärtete und sich wie jedes Jahr auf diesem Stück meine Krämpfe ankündigten. Leider diesmal so sehr, dass mich ein Streckenpfosten (übrigens ein ganz süßer, netter) dehnen musste und mich wieder auf den Weg schickte.

Mein Ziel 1:54 habe ich leider nicht erreicht - mit 2:03 war ich am Anfang etwas enttäuscht, jedoch auch froh überhaupt noch bis zum Schluss angekommen zu sein.

Fazit: Ich war super trainiert (dank Euch!), der Lauf kam mir um vieles leichter vor und mit meinen Krämpfen am Ende muss ich mich wohl irgendwie arrangieren. 

Vielen Dank an Euch alle und dass Ihr uns so viel Motivation/Energie und Spaß am Laufen übertragen habt. War einfach schön mit Euch!!

Werde mich bestimmt wieder für nächste Jahr melden.

Liebe Grüße aus Lobenfeld"


Karina