21.06.2013 15:38 Alter: 3 yrs

Tipp für die Wettkampfphase




Der Kraichgau Triathlon war für manche der große Einstieg in die Saison, für die Ironman oder Challenge Starter schon der wichtige Formtest für das Highlight der Saison.

Jetzt heißt es der Form den letzten Schliff zu geben. Die Vorbereitungsphase ist abgeschlossen damit auch der Aufbau der Grundlagenausdauer und mit langen lockeren Trainings. Nur Sportler, die ein spätes Hauptrennen haben (September/Oktober) sollten jetzt noch Kilometer sammeln. Für alle anderen ist jetzt Zeit für die spezielle Wettkampfvorbereitung, das bedeutet jedes Training ist genau konzipiert um den Körper für den Tag X fitzumachen.

Das Training in der jeweiligen Wettkampfgeschwindigkeit nimmt einen größeren Anteil in Anspruch, der Gesamtumfang (Kilometer pro Woche) nimmt ab. Sogenannte Junk Miles (Kilometer ohne wirklichen Sinn) werden aus dem Training gestrichen, jedes Training sollte ein bestimmtes Trainingsziel haben.

Wichtig in dieser Phase ist auch die Erholung. Wenn mehr in höheren Intensitäten mit mehr Tempo trainiert wird braucht der Körper auch mehr Erholung. Einen der größten Fehler, den ein Ausdauersportler machen kann ist gleichzeitig immer mehr und immer härter zu trainieren. Immer erst die Umfänge stiegern und dann wenn intensiver trainiert wird die Umfänge wieder reduzieren. So kommt Ihr fit und ausgeruht an die Startlinie.

Viel Spass und viel Erfolg wünscht Euch Katja Schumacher und das Team der Triathlonakademie