26.04.2013 12:36 Alter: 3 yrs

Sportler laufen für Kinder


Doppelt motiviert: Diese Läufer starten beim Heidelberger Halbmarathon nicht nur für sich selbst, sondern auch für das Kinderprojekt des Heart Racer Teams.

Viele Sportler, die bei der Katja Schumacher Triathlonakademie trainieren, haben sich dem Heart Racer Team e.V. angeschlossen. Das Heart Racer Team engagiert sich für behinderte und krebskranke Kinder. Die Sportler erlaufen bei Wettkämpfen Gelder für die Projekte.

Am Sonntag den 28.4. starten Heart Racer beim Heidelberger Halbmarathon die Physiotherapiepraxis Kinesiomed spendet 25 Euro für jeden Heart Racer, der es ins Ziel schafft. Das Geld kommt dem neuen Projekt des Heart Racer Teams zugute. Das No Limits Projekt ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit körperlichen Einschränkungen, an Triathlon-Wettbewerben in der Rhein-Neckar-Region teilzunehmen. Das Team kooperiert dazu mit der Schloss-Schule in Ilvesheim für blinde und sehbehinderte Kinder und mit dem Rhein Neckar Triathlon Schüler und Jugend Cup.


Wer bereits einen Startplatz für den Halbmarathon hat und kurzentschlossen ebenfalls für das Heart Racer Kinderprojekt laufen möchte, kann sich per E-Mail an info@heart-racer.org  bei uns melden.

Am Sonntag trifft sich das Team mit Katja Schumacher 8:30 Uhr an der Treppe zur Peterskirche gegenüber der Unibibliothek. Dort gibt es noch letzte Tipps, sowie ein kurzes gemeinsames Warmlaufen. Aisserdem feuert die Triathlonakademie alle Läufer wie jedes Jahr in der Quinckestr. an, gerne könnt ihr auch dort dazukommen – wir freuen uns. Wir haben Musik und jede Menge guter Laune.